Maria Bartoloth

Maria Bartoloth

Maria Bartoloth wurde 1938 beim Vežičar in Göriach/Gorje im Kärntner Gailtal geboren. Sie wuchs mit dem slowenischen Gailtaler Dialekt auf. Die deutsche Sprache erlernte sie erst in der Schule. Unterricht in der slowenischen Schriftsprache erhielt sie lediglich zwei Jahre lang.
Im Jahre 1992 erschien beim Hermagoras-Verlag der Gedichtband Pa Zila še vesčas šemi - Die Gail rauscht noch allweil, in dem Maria Bartoloth ihre Gedichte im slowenischen Gailtaler Dialekt und in deutsch-kärntnerischer Nachdichtung veröffentlichte. 1993 wurde sie für ihr dichterisches Schaffen von der Freien Akademie Feldkirchen mit dem MundArt Literaturpreis ausgezeichnet. Maria Bartoloth nahm mehrfach an Literaturtagungen und Lesungen teil. Ihre Gedichte trägt sie zu vielen Anlässen vor.

Bücher des Autors

Cover: Zilšče pušelč

Zilšče pušelč

Das Gailtaler Sträußchen ist wunderschön,
in ihm spiegelt sich meine Welt.
Goldner Hafer, Nelken, Rosmarin,
was alles erzählt ihr mir?

24,90
Zilšče pušelč

Kontakt

Mohorjeva Hermagoras

A-9020 Celovec/Klagenfurt,
Viktringer Ring 26

Tel: +43 463 56 515 - 20,
Fax: +43 463 51 41 89,
zalozba@mohorjeva.at

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich zu unserem Newsletter an, der Sie regelmäßig mit frischen Informationen aus dem Verlag versorgt.