Josef Winkler

Josef Winkler

wurde am 3. März 1953 in Kamering bei Paternion in Kärnten geboren. Nach der Volksschule besuchte er die Handelsschule in Villach. Nach einer Tätigkeit in einer Molkerei, besuchte er die Abendhandelsakademie in Klagenfurt und arbeitete tagsüber in einem Verlag, der Karl-May-Bücher produzierte. Seit 1971 war er in der Verwaltung der neuen Hochschule für Bildungswissenschaften in Klagenfurt tätig. In seiner Freizeit besuchte er germanistische und philosophische Vorlesungen. Seit 1982 ist Josef Winkler freier Schriftsteller. Er lebt derzeit in Klagenfurt.Preise Andre Gide-Preis 2000 Alfred Döblin-Preis 2001 Franz Nabl - Preis 2005 Großer Österreichischer Staatspreis 2007 Georg-Büchner-Preis 2008 Ehrendoktorat der Universität Klagenfurt 2009

Bücher des Autors

Cover: Ko bo nekoč tako daleč

Ko bo nekoč tako daleč

Pripoved je kronika rojstne vasi iz perspektive umiranja. V primerjavi z njegovimi prvimi deli je Winklerjev pogled tukaj umirjen in mestoma duhovit,...

7,90
Ko bo nekoč tako daleč
Cover: Roppongi

Roppongi

Veliki avstrijski pisatelj Josef Winkler opisuje odnos do očeta in do katoliško konservativnega sveta, v katerem je sam s težavo doraščal.

17,-
Roppongi

Kontakt

Mohorjeva Hermagoras

A-9020 Celovec/Klagenfurt,
Viktringer Ring 26

Tel: +43 463 56 515 - 20,
Fax: +43 463 51 41 89,
zalozba@mohorjeva.at

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich zu unserem Newsletter an, der Sie regelmäßig mit frischen Informationen aus dem Verlag versorgt.