Janez Janša

Janez Janša

geb. 1958 in Ljubljana/Laibach, ist ein slowenischer Politiker, seit 1993 Vorsitzender der Slowenischen Demokratischen Partei (SDS) und seit März 2020 Ministerpräsident Sloweniens, was er bereits 2004–2008 und 2012–2013 war. In den 1980er Jahren veröffentlichte er im dazumal noch kommunistischen Jugoslawien regimekritische Artikel, wodurch er und drei Mitaktivisten im sog. Laibacher Prozess in Haft kamen. In der ersten demokratischen slowenischen Regierung war Janša Verteidigungsminister und als solcher 1991 erfolgreich bei der Herausführung Sloweniens aus dem jugoslawischen Staat. Er ist Autor mehrerer dokumentarischer Bücher über die Verselbständigungs- und Demokratisierungsprozesse Sloweniens, die teilweise auch in englischer Sprache erschienen sind. Das Königreich Noricum ist sein erster historischer Roman.

Bücher des Autors

Cover: Das Königreich Noricum

Das Königreich Noricum

Schauplatz des Romans ist das für seine Eisenherstellung berühmte keltische Regnum Noricum, das einen Großteil des Gebietes des heutigen...

25,00
Das Königreich Noricum

Kontakt

Mohorjeva Hermagoras

A-9020 Celovec/Klagenfurt,
Viktringer Ring 26

Tel: +43 463 56 515 - 20,
Fax: +43 463 51 41 89,
zalozba@mohorjeva.at

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich zu unserem Newsletter an, der Sie regelmäßig mit frischen Informationen aus dem Verlag versorgt.