Ferdinand Skuk

Ferdinand Skuk

Ferdinand Skuk lernte sprechen, als in Kärnten seine Muttersprache verboten wurde. Nach der Pflichtschule arbeitet er als Jungknecht in der Landwirtschaft. Die tristen wirtschaftlichen Verhältnisse der Region zwangen ihn, sein Brot in der Fremde zu suchen. Mit 18 verließ er zur Ableistung seines Wehrdienstes Kärnten. 1968 beendete er seine Militärlaufbahn, welche ihn wegen seiner Sprachkenntnisse auch an die österreichische Botschaft in Moskau geführt hatte, heiratete und wechselte als Buchhalter in die Privatwirtschaft. Weiterbildung in Abendschulen. Er lebt als Pensionist in Wien, schreibt Prosa und malt Ikonen in alter russischer Tradition.

Seine schriftstellerische und publizistische Tätigkeit begann erst nach seinem Berufsleben. Neben diversen Zeitungsbeiträgen verfasste er bisher vier Romane.

Bücher des Autors

Cover: Chefinspektor Meissner und der Kranmörder

Chefinspektor Meissner und der Kranmörder

An einem Kran in der Krottenbachstraße hängt ein Mann. Chefinspektor Meissner führt die Spur trotz Ermittlungsverbotes bis nach Kärnten, wo er...

26,-
E-book: 20,99
Chefinspektor Meissner und der Kranmörder
Cover: Die Kopfjäger

Die Kopfjäger

Inspektor Meissner führt ein seltsamer Fall in Form eines vordergründigen Nachbarschaftsstreites ins zweisprachige Millieu nach Kärnten. Dort...

19,90
E-book: 15,99
Die Kopfjäger
Cover: Heimatverräter

Heimatverräter

Nach dem Roman Der Heimat treu wirft Ferdinand Skuk auch im vorliegenden Kriegsroman die Frage über die Heimattreue bzw. den Heimatverrat auf anhand...

26,00
Heimatverräter
Cover: Der Heimat treu

Der Heimat treu

"Der Heimat treu" ein Heimatroman?
SS-Sturmmann Georg Berger kämpft freiwillig als Soldat in den weißrussischen Sümpfen. Für die heldenhafte...

Ausverkauft
Der Heimat treu

Kontakt

Mohorjeva Hermagoras

A-9020 Celovec/Klagenfurt,
Viktringer Ring 26

Tel: +43 463 56 515 - 20,
Fax: +43 463 51 41 89,
zalozba@mohorjeva.at

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich zu unserem Newsletter an, der Sie regelmäßig mit frischen Informationen aus dem Verlag versorgt.